1. Allgemein

Nachstehende Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten stets zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses in seiner gültigen Fassung. Die Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH liefert ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden auch bei Kenntnis solcher Bedingungen keine Anwendung. 


2. Vertragspartner

Die Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH verkauft seine Ware ausschließlich an Endverbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ein Verkauf von Waren an gewerbliche Wiederverkäufer oder Personen, die Waren in für den privaten Verbrauch nicht handelsüblichen Mengen beziehen, ist ausgeschlossen. Soweit das Angebot eines nicht akzeptierten Kunden versehentlich von der Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH angenommen wurde, ist die Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH binnen einer angemessenen Frist zur Erklärung des Rücktritts vom Vertrag gegenüber dem Kunden berechtigt. Kunden, die gegen die Geschäftspolitik von der Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH verstoßen, können vom weiteren Warenbezug ausgeschlossen werden. 


3. Vertragsinhalte

Die Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH liefert die vom Kunden bestellte Ware im Rahmen der schriftlichen Bestellbestätigung und der entsprechende gültigen Liefer- und Zahlungsbedingungen. Im Übrigen gilt §434 Abs. 1 Satz 3 BGB. Die Vertragssprache ist deutsch und englisch. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands.

Kommt es zum Rücktritt vom Vertrag, so wird die Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH die geleisteten Zahlungen zurückerstatten, sobald die gelieferte Ware vom Kunden retourniert wurde.


4. Bestellung und Vertragsabschluss

Die Internetseiten von der Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH stellen lediglich eine Aufforderung dar, Aufträge zum Abschluss eines Kaufvertrags über die präsentierten Waren abzugeben. Die Erteilung eines Auftrags durch Sie stellt ein Angebot dar, eine Produkt zu den und vorbehaltlich dieser Geschäftsbedingungen zu erwerben. Jegliche Bestellungen können nur ausgeführt werden solange der Vorrat reicht und werden erst nach Bestätigung des Bestellpreises wirksam. Geringfügige Farbabweichungen der auf der Webseite dargestellten Waren sind technisch bedingt.

Der Versandtermin variiert je nach Verfügbarkeit und zugesicherte oder garantierte Liefertermine gelten nur für Deutschland und ohne Berücksichtigung von Verzögerungen seitens der Post oder aufgrund von höherer Gewalt, für die wir nicht haftbar gemacht werden können. Weitere Informationen siehe Lieferkosten.

Um einen wirksamen Vertrag mit der Johann Falk Bekleidungsgesellschafts mbH schließen zu können, müssen Sie mindestens das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben, über einen gültigen Paypal-Account oder über eine gültige Kreditkarte verfügen, die von einem Kreditinstitut ausgestellt wurde, das von uns akzeptiert wird, oder sich für einen Kauf per Sofort-Überweisung entschieden haben. Die Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH behält sich das Recht vor, einen Auftrag Ihrerseits abzulehnen. Falls Ihr Auftrag angenommen wird, werden wir Ihnen dies innerhalb von zwei Tagen per E-Mail mitteilen. Mit Erteilung eines Auftrags sichern Sie zu, dass die von Ihnen gemachten Angaben in Ihrer Gesamtheit richtig und zutreffend sind, dass Sie ein bevollmächtigter Nutzer der für die Bestellung verwendeten Kreditkarte sind und dass das Konto ausreichend gedeckt ist, um die Kosten der Waren zu decken. Die Kosten ausländischer Produkte und Dienste können variieren. Änderungen der beworbenen Preise sind vorbehalten.

Der Vertrag zwischen Ihnen und uns kann in deutscher oder englischer Sprache geschlossen werden. 

Bestellung

Nach Auftragserteilung Ihrerseits erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bestellung: Diese E-Mail stellt ausschließlich eine Bestätigung über den Erhalt dar und noch keine Annahme Ihres Auftrags. Ein Vertrag zwischen uns bzw. zwischen Ihnen und dem Drittanbieter kommt erst dann zustande, wenn wir Ihnen per E-Mail bestätigt haben, dass die von Ihnen bestellten Waren an Sie versandt wurden. Ausschließlich die Waren, die in der Bestätigungs-E-Mail aufgelistet werden, die zum Zeitpunkt des Versands an Sie verschickt wird, sind Vertragsbestandteil.


5. Preise und Verfügbarkeit

Selbstverständlich versuchen wir sicherzustellen, dass sämtliche Einzelheiten, Beschreibungen und Preise auf dieser Website korrekt sind, aber dennoch können Fehler auftreten. Falls wir bei der Preisangabe irgendeines Artikels, den Sie bestellt haben, einen Fehler finden, so werden wir Sie schnellstmöglich darüber in Kenntnis setzen, damit Sie die Möglichkeit haben, Ihre Bestellung zum korrekten Preis zu bestätigen oder sie zu stornieren. Sollten wir Sie nicht erreichen können, so werden wir die Bestellung als storniert ansehen. Sollten Sie die Bestellung stornieren wollen und die Waren bereits bezahlt haben, so erhalten Sie den vollen Betrag gutgeschrieben. Die Preise verstehen sich, wo anwendbar, inklusive Mehrwertsteuer zum Satz des entsprechenden Rechnungslandes innerhalb der EU. Gegebenenfalls entstehen für die Währungsumrechnung Kosten bei Ihrer Bank, die von Ihnen zu tragen sind. Bei Kunden außerhalb der EU enthalten die angegebenen Preise keine MwSt. Zusätzlich fallen ebenfalls Versandkosten an; wo derartige zusätzliche Kosten anfallen, sind sie deutlich ausgewiesen und im „Endpreis“enthalten.


6. Zahlung

Wir bieten ausschließlich nachfolgende Zahlungsarten an: PayPal, Kreditkarte, Sofort Überweisung.

Nach Erhalt Ihrer Bestellung führen wir eine Standard-Vorautorisierungsprüfung der von Ihnen zur Zahlung verwendeten Karte durch, um sicherzustellen, dass das Konto eine ausreichende Deckung aufweist, um die Transaktion durchführen zu können. Die Waren werden erst versendet, wenn diese Vorautorisierungsprüfung abgeschlossen oder das Geld auf unserem Konto eingegangen ist.

Die Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH liefert die vom Kunden bestellte Ware im Rahmen der schriftlichen Bestellbestätigung per Email und der entsprechende gültigen Liefer- und Zahlungsbedingungen. Im Übrigen gilt §434 Abs. 1 Satz 3 BGB. Verträge lassen sich im Online Shop nur in deutscher oder englischer Sprache schließen. Die Vertragssprache ist deutsch und englisch.

Kommt es zum Rücktritt vom Vertrag, so wird die Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH etwa geleistete Zahlungen gutschreiben, sobald die gelieferte Ware vom Kunden retourniert wurde. Die Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um eine Überweisung auf Ihr Bankkonto zu veranlassen. 


7. Rückgaberecht und Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen an die

Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH

Am Hang 10

44267 Dortmund

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail an vanessa-chris@jf1850.com) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, mit Ausnahme der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die Adresse der

Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH

Am Hang 10

44267 Dortmund

zurückzusenden oder übergeben. Die Frist ist gewährt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


8. Eigentumsvorbehalt, Transportschäden

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH. Soweit Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauscht, wird bereits heute vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom Kunden auf Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH bzw. umgekehrt übergeht, in dem einerseits Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH die Ware vom Kunden zurückgesandt bekommt bzw. der Kunde die Austauschlieferung Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH erhält.

Das Transportrisiko übernimmt Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH für den Kunden. Unbeschadet des Widerrufsrechts kann der Kunde, falls Ware bei ihm ankommt, die durch den Transport beschädigt wurde, diese kostenfrei an Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH zurücksenden.


9. Gewährleistung

Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden ist, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.


10. Haftung

Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH haftet in allen Fällen von positiver Forderungsverletzung, bei Verzug, Unmöglichkeit, unerlaubter Handlung sowie aus sonstigem Rechtsgrund (ausgenommen vorvertragliche Verletzungen) nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

Der Umfang einer Haftung von Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. 

 

11. Datenschutz

Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH wird personenbezogene Daten nur im Einklang mit den jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen erheben, speichern und nutzen. Sie sichern uns zu, dass die von Ihnen gemachten Angaben richtig sind.


12. Sonstiges

Auf das Vertragsverhältnis zwischen Johann Falk Bekleidungsgesellschaft mbH und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgenommen. 
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Gerichtsstand ist München.



SICHER BEZAHLEN MIT
WIR VERSENDEN MIT

© JOHANN FALK BEKLEIDUNG / Powered by  W3I