UNSERE MISSION

Wir wollen die Welt ein bisschen nachhaltiger machen. Klamotten lokal zu produzieren ist dabei nur ein kleiner Teil der Lösung...

 

UNSERE ZIELE

Wir möchten mit einem Teil unserer Erlöse Kindern in El Salvador die Möglichkeit geben zur Schule gehen zu können. Von jeder verkauften Klamotte finanzieren wir Schuluniformen, Unterrichtsmaterialien und Kosten für den Schulweg.

Wir bringen 2% unserer Erlöse und so viel Zeit wie wir aufbringen können ein, um unsere Ziele zu erreichen.

 

UNSERE GRÜNDE

Bildung ist der Grundstein für ein Leben mit Perspektive. Wir wollen Probleme dort anpacken wo sie entstehen. Ohne einen Schulabschluss ist es auch in El Salvador sehr schwer einen Job zu bekommen, von dem man leben kann. Die Auswirkungen der aktuellen Zustände sind verheerend. Mangels Alternative schließen sich viele Jugendliche den zwei größten Banden des Landes (die Maras gehören landesübergreifend sogar zu den größten Gangs der Welt) an und leben vom Drogenhandel, Schutzgelderpressung und Raub, junge Mädchen werden als Prostituierte missbraucht. Morde sind an der Tagesordnung, sowohl unter den revalisierenden Banden als auch an Unbeteiligten. 

 

WARUM EL SALVADOR

Es gibt unzählige Gründe, Menschen in dem zentralamerikanischen Land zu unterstützen. Die Auswirkungen des Bürgerkriegs bis in die 90er Jahre sind noch immer allgegenwärtig. El Salvador ist das Land mit der höchsten Mordrate weltweit, weit höher als in vielen Kriegsgebieten. Überfälle, Entführungen und Straßenschlachten sind an der Tagesordnung. Fast die Hälfte der Bevölkerung lebt unter der Armutsgrenze. Es wird geschätzt, dass ca. eine halbe Million Menschen in El Salvador direkt oder indirekt von der organisierten Bandenkriminalität leben. Und das bei gerade mal 7 Millionen Einwohnern.

Kindern die Möglichkeit zu geben eine Schule zu besuchen bildet einen der wenigen Auswege aus dieser Situation. 

Darüber hinaus haben wir sehr persönliche Gründe uns für die Menschen in El Salvador einzusetzen. Ich bin dort aufgewachsen und zur Schule gegangen, mein Bruder ist dort sogar geboren und hat die salvadorianische Staatbürgerschaft. Das Land ist traumhaft schön, die Menschen offen und herzlich. El Salvador hat eine bessere Zukunft verdient!

 

WARUM SCHULUNIFORMEN

Das Tragen von Schuluniformen ist Pflicht in El Salvador. Die Regierung hat bereits Programme gestartet um Kinden den Zugang zur Bildung zu erleichtern, indem z.B. Uniformen subventioniert werden. Dies reicht jedoch leider bei weitem noch nicht aus. 

Warum nicht einfach auf Uniformen verzichten? Das wäre zu einfach gedacht. Schuluniformen haben in Ländern wie El Salvador einen sehr hohen Stellenwert. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das Tragen einer vorgegebenen Kleidung eine hohe Identifikation zur eigenen Schule schafft und die Gemeinschaft unter den Schülern stärkt. Ein wichtiger Punkt, wenn man bedenkt, dass die Versuchung, auf die Seite der organisierten Kriminalität zu wechseln, allgegenwärtig ist. Das Tragen einer Schuluniform kann dies zwar nicht komplett verhindern, jedoch schafft sie die Bindung zu einer Gruppe, aus der man nicht allzu leicht herauszuholen ist. 

 

BALD MEHR

Wir stehen noch ganz am Anfang, haben aber sehr viel vor. Mit Hilfe Deiner Spende schaffen wir es die Grundsteine für eine bessere Zukunft zu legen. Wir möchten in naher Zukunft noch enger mit Institutionen wie der Deutschen Botschaft und der Deutschen Schule San Salvador kooperieren und Hilfsorganisationen bei Ihrer tollen Arbeit unterstützen, um noch mehr Menschen helfen zu können, sich selber eine bessere Zukunft aufzubauen.

Vielen Dank für Deinen Beitrag!

 

Du möchtest noch mehr über unsere Projekte erfahren oder uns über Deinen Einkauf hinaus unterstützen? Schreib uns eine E-Mail an vanessa-chris@JF1850.com



SICHER BEZAHLEN MIT
WIR VERSENDEN MIT

© JOHANN FALK BEKLEIDUNG / Powered by  W3I